May 29th, 2012

Standart

Вопрос вот появился.

Сижу вот сейфы разглядываю. И подумал : а если купить себе кубик под пистолет не Sicherheitstufe B, а Klasse I типа вот такого : (http://www.waffenschrank24.de/Kurzwaffenschraenke---Moebeleinsatztresore-42/Klasse-I/Toscana-40.html), прикручивать к полу/стене его один хрен надо ?
И в догонку, на многих сейфах указывают типа : 2 дырки в полу, 2 в задней стенке. Прикручивать надо будет на все 4 или хватит 2х в стену ?
Standart

Наброс на тему А,В и А/B сейфов.

Вроде как официальная позиция вольного города Бремена.

"Die VDMA-Norm 24992 wurde zum 31.12.2003 aufgel‚st. Seit dem 01.01.2004
finden weder durch die VDMA noch durch sonstige Stellen Kontrollen statt, ob die Waffenschrnke
entsprechend der Norm gefertigt werden. Eine Anerkennung kann somit nur bei Schrnken erfolgen, die
im Zeitraum von Mai 1995 bis Ende 2003 produziert worden sind, da nur hier die gesetzlich geforderte
Einhaltung der VDMA – Norm 24992 sichergestellt ist.
Waffenbesitzern, die in Unkenntnis dieser Sachlage im guten Glauben nach dem 01.01.2004 einen
VDMA-Schrank erworben haben, wird ein Bestandsschutz gewhrt.
Es wird jedoch empfohlen, diese Schrnke gegen zweifelsfrei gesetzeskompatible Waffenschrnke
auszutauschen, um einen ordnungsgemƒen Schutz der Waffen sicherzustellen.
Ab dem 01.01.2010 werden Waffenschrnke nach VDMA – Norm 24992, die nach dem 01.01.2004
produziert worden sind, im Falle eines Neuerwerbs vom Stadtamt Bremen aufgrund der offenen
Sicherheitsfragen nicht mehr anerkannt.
Eine Anerkennung kann jedoch in Ausnahmefllen erfolgen, wenn der Waffenbesitzer durch ein auf
seine Kosten zu erstellendes Gutachten eines anerkannten Sachverstndigen nachweist, dass der
Waffenschrank den Anforderungen der VDMA – Norm 24992 (Stand Mai 1995) entspricht."

Source : http://www.stadtamt.bremen.de/sixcms/media.php/13/Anmeldeformular_sichere_Aufbewahrung_Internetversion.pdf